Praxis Jugend & Soziales
Beratungs- & Betreuungsbüro als starker Partner an Ihrer Seite

Ambulante Betreuung

Selbstbestimmung, Unterstützung und Hilfesetting auf Augenhöhe

Durch das Angebot der ambulanten Betreuung ermöglichen wir erwachsenen Menschen, die vorübergehend oder für längere Zeit Unterstützung in ihrem Leben brauchen, Hilfeangebote und Begleitung, ganz nach ihrem individuellen Bedarf.

Vordergründig soll es erwachsenen Personen ermöglicht werden, auch mit bspw. psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen zuhause wohnen bleiben zu können, so lange es möglich ist. Hierbei erhalten sie durch fachlich qualifiziertes Personal Hilfestellung bei der Bewältigung des alltäglichen Lebens. Alle Hilfe- und Unterstützungsleistungen werden auf die hilfesuchenden Person zugeschnitten und in regelmäßigen Hilfeplansettings auf Zielerreichung überprüft.

Für Wen?

  • volljährige Menschen mit einer psychischen Erkrankung (also einer seelischen Behinderung)
  • volljährige Menschen, die von einer seelischen Behinderung bedroht sind
  • volljährige Menschen mit Merhfach- oder Mischdiagnosen


Welche Leistung?

  • Bedarfsgerechte Hilfe durch individuelle Hilfeplanung
  • Psychosoziale Stabiliserung
  • Klientenorientierte Kooperation mit rechtlichen Betreuern, Ärzten, Kliniken und vgl.
  • Leistungen im Bereich der Hinführung zum Erhalt von Beschäftigung, Arbeit u. Ausbildung
  • Kontaktpflege zu Angehörigen und Freunden
  • Freizeitgestaltung und Gruppenangebote des Dienstes
  • Koordination der notwendigen Hilfen (Hilfemix - Organisation, Beratung, Unterstützung, Anleitung und Vermittlung von Hilfen im häuslichen, bzw. außerhäuslichen Bereich)

 

Wer trägt die Kosten?

  •  zunächst wird ein Antrag beim überörtlichen Sozialhilfeträger eingreicht (hierbei unterstützen wir Sie selbstverstädlich)
  • bei vorliegender Mittellosigkeit (Sozialhilfebezug, ALG II oder niedrige Renteneinkünfte), übernimmt der überörtliche Sozialhilfeträger alle anfallenden Kosten, vorausgesetzt, dass die Lebenssituation des Hilfesuchenden den Bestimmungen des Paragrafen § 99 SGB IX (ab 01.01.2020) entsprechen


Schon gewusst?

Wie Sie uns erreichen?

  • Neu: WhatsApp +49 170 5284 568
    ➠ einfach "Hallo" schreiben, in den Datenschutz einwilligen, und los gehts ...
  • Email: verwaltung@jus-oberpfalz.de
  • Oder rufen Sie einfach an